Soiree „Requiem“ von W. A. Mozart

Nach dem großen Erfolg der Mozart-Matineen „Zauberflöte“ und „Figaros Hochzeit“ auf dem Peetshof in Wietzendorf folgt Mozarts „Requiem“, diesmal als Abendveranstaltung. Das auch als Totenmesse bekannte letzte Werk Mozarts wird dargeboten vom „Sinfonischen Orchester“ der Heidekreis-Musikschule unter Leitung von Hartwig Wulfes. Die Texte werden eingefügt gelesen von den Schauspielern Gisela Parnack und Michael Boltz. Veranstalter ist der Heimatverein Peetshof Wietzendorf.

Wegen der erwarteten Besucheranzahl findet die Soiree diesmal in der St. Jacobikirche in Wietzendorf,
am 12 November 2017, um 17 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.