Spielenachmittag – Verlieren bringt Gewinn

Am 4. Februar veranstaltet der Förderkreis einen Spielenachmittag für alle Altersgruppen unter dem Motto „Verlieren bringt Gewinn“: Von 17 bis etwa 21 Uhr liegen im Gemeindehaus verschiedene Spiele zur Benutzung bereit, von Klassikern wie „Mensch-ärgere-dich-nicht“ bis zu neuen Anregungen aus der Jugendarbeit. Auch eigene Spiele dürfen mitgebracht werden. Und dann kann man bei süffiger Cola oder perlendem Wasser, bei kühlem Bier oder vielleicht sogar einem fruchtigen Jakobitröpfchen das Spielen und Verlieren genießen. Gespielt wird nämlich um Centbeträge, die man nicht gewinnen kann: Der Verlierer zahlt sie in die Kasse des Förderkreises. Gewinner des Tages wird also wieder die Jungendarbeit sein.
Darum: herzliche Einladung zu „Verlieren bringt gewinn“!

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Comments are closed.